Mrz5

Hallo, an alle die Emil Bölling kannten!

Gerade haben wir mit Bestürzung erfahren, dass unser lieber Freund Emil Bölling am 16.02. verstorben ist. Am 1. Februar haben wir noch ausgiebig mit ihm telefoniert. Er wollte auf die Bremen Classics fahren und auch zur Retro Classics nach Stuttgart kommen. Da wollten wir ihn auch treffen….

Auf der alga-Seite ist ein schöner Nachruf mit Hinweis auf unseren LAST&KRAFT-Artikel aus dem Jahre 2009.

http://www.alga.de/museum/start.html

Emil Bölling war ein absoluter Kenner der alten LKWs. wir haben ihn vor ein paar Jahren in Sittensen bei Hamburg im Museum der ALGA besucht. Sein großer Traum war es ein markenübergreifendes LKW Museum, mit Hilfe der Industrie, auf die Beine zu bringen.
Fast alle Fahrzeuge die im ALGA Museum stehen sind fahrbereit. Das war vorallem das Werk und der Einsatz von Emil Bölling, dem es einfach wichtig war, das diese historischen Zeitzeugen bewegt werden. Man sollte erleben und sehen was diese Fahrzeuge leisten konnten und immer noch können.

 

1 Kommentar

  • Kommentar by Günter Kempkens — 29. Dezember 2016 @ 14:19

    Ich bin ein Freund des leider verstorbenen Emil Bölling und Nachbar in Castrop.Rauxel.
    Die Autolackiererei nebenan gehörte mir. Alle Fahrzeuge(Oldtimer) wurden durch unsere Arbeit lackiert.
    Sein Vertrauen zu mir war sehr gross Es war eine wundergare Freundschaft und ich vermisse Ihn sehr.

RSS Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URL

Hinterlasse einen Kommentar